Stube-Seminar in Meinerzhagen

Stube-Seminar in Meinerzhagen: Gewalt und Rassismus. Ausgrenzung als Phänomen kultureller Identität
Stube-Seminar in Meinerzhagen: Gewalt und Rassismus. Ausgrenzung als Phänomen kultureller Identität

Stube-Seminar in Meinerzhagen: Gewalt und Rassismus. Ausgrenzung als Phänomen kultureller Identität

Freitag bis Sonntag vom 05. bis 07. November 2021 

Stube-Seminar in Meinerzhagen: Gewalt und Rassismus. Ausgrenzung als Phänomen kultureller Identität

 

Der Umgang mit Gewalt und Rassismus ist in unterschiedlichen Kulturen verschieden; die daraus resultierende je eigene Prägung gilt es im Blick auf interkulturelle Begegnungen zu reflektieren, ggfls. in Frage zu stellen und alternative Haltungen einzuüben.

 

Eine handlungsorientierte Auseinandersetzung mit eigenen Gewaltanteilen und Deutungsschemata ermöglicht alternative Reaktionen –sowohl im Diskurs über Gewalt und Rassismus als auch im eigenen konkreten Erleben gewalthaltiger Situationen.

Zielgruppe: Seminar für internationale Studierende.

Download
Anmeldeformular für das Stube-Seminar in Meinerzhagen
Freitag bis Sonntag 05. bis 07. November 2021
Stube-Seminar in Meinerzhagen: Gewalt und Rassismus. Ausgrenzung als Phänomen kultureller Identität
Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 214.5 KB

Hast du Interesse uns kennenzulernen? Dann komm gerne zur ESG Bielefeld und besuche eine unserer Veranstaltungen.

Fotos von Fotografie Mörke.