Ich nehme mir das Leben

Themenabend: „Ich nehme mir das Leben.“ Sterbewunsch und Lebensschutz
Themenabend: „Ich nehme mir das Leben.“ Sterbewunsch und Lebensschutz

Themenabend: „Ich nehme mir das Leben.“ Sterbewunsch und Lebensschutz

Do, 16. November 2021 um 19:30 Uhr

Themenabend: „Ich nehme mir das Leben.“ Sterbewunsch und Lebensschutz

 

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts am 26. Februar 2020 zu § 217 StGB „Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Beihilfe zum Suizid“ macht viele betroffen. Bei den meisten Menschen mit Sterbewunsch steht hinter diesem Wunsch ein Hilferuf nach einem erträglichen und menschenwürdigen Leben. Sie sehen möglicherweise den assistierten Suizid als Lösung, weil ihnen im Zweifel geeignete Hilfen nicht zugänglich sind bzw. ihnen Informationen über die Möglichkeiten einer palliativen Versorgung und hospizlichen Begleitung fehlen oder weil sie im Kontext einer psychischen Erkrankung keinen anderen Ausweg sehen.

 

Was ist eigentlich assistierter Suizid?

 

Wie kam es zum §217?

 

Welche Auswirkungen hat dieses Urteil auf das gesellschaftliche Klima, Werte und Menschenbilder?

 

Der Referent gibt Einblicke in die aktuelle Diskussion. Und es wird um Werte und Haltungen gehen, die diese Diskussion prägen.

 

Pfr. Michael May arbeitet seit 20 Jahren mit Menschen mit Behinderung und ist Bioethikbeauftragter im Bundesverband evangelische Behindertenhilfe


Hast du Interesse uns kennenzulernen? Dann komm gerne zur ESG Bielefeld und besuche eine unserer Veranstaltungen.

Fotos von Fotografie Mörke.